Schlagwörter

, , , , , , , ,

Seit Wochen laufe ich einer guten Bratwurst hinterher.
Im Supermarkt die abgepackte Ware wollte ich nicht kaufen, meine Versuche bei Hofläden welche zu ergattern, schlugen fehl.
Und das obwohl mir die liebe Bärbel andauernd was von frischen Bratwürsten erzählte die sie gebraten hat.

Aber jetzt war es soweit, ich war bei einem Fleischhauer, der noch selbst schlachtet und all die Köstlichkeiten selbst herstellt. Auch Bratwürstel.

Wir haben sie ganz einfach nur knusprig gebraten mit einem Erdäpfelschmarrn und scharfen ungarischen eingelegten Paprikas serviert.

Köstlich!
Zum Glück habe ich einen kleinen Vorrat von den Bratwürsteln einfrieren können.

Was esst ihr zu Bratwürsteln?

Bratwurst mit Erdäpfeln und ungarischen scharfen Paprikas