Schlagwörter

, , , , , , , ,

Mal wieder ein Essen aus der Kategorie: schmeckt gut, sieht entsetzlich aus. Macht nix, das erstere ist wichtiger.

Nach der gestrigen Lasagne, heute schon wieder Nudeln.
Somit erkläre ich diese Woche zur Nudelwoche im Haus der giftigenblonden.
Alle Familienmitglieder werden erfreut sein, bis auf das diätende Familienoberhaupt, weil der isst auch gerne Nudeln und darf nicht 😉

für 3 Personen:
300 Nudeln kochen

500 g gemischtes Faschiertes
1 große Zwiebel
Currypulver, nicht scharf
Salz, frisch geriebenen Pfeffer
50 ml Schlagobers oder ähnliches
etwas Rapsöl

Die Zwiebel würfeln und in dem Rapsöl anbrutzeln, Faschiertes dazugeben, solange braten bis das Faschierte durch ist.
würzen nach Geschmack oder so wie ich, mit dem Schlagobers ablöschen, Deckel drauf und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten verköcheln lassen.
Die heißen gekochten Nudeln daruntermischen.
Mit Salat servieren.

Gabs früher oft zu Hause, allerdings ohne Curry, dafür mit etwas Paprikapulver oder Majoran versetzt.

Auf jeden Fall ist das echt schnell gekocht und eignet sich daher wenn Putztag ansteht oder so 😉

Schönen Tag noch allerseits!

Faschiertes und Nudeln, Curry

Curry Nudeln mit Faschiertem