Schlagwörter

, , , ,

Zu Silvester waren der beste Ehemann und ich ja zu Hause, wir feiern dieses Ereignis ja nicht sooo.

Gemütlicher Fernsehabend war angesagt und der arme Mann musste sich mit mir fast 4 Stunden eine Doku über 50 Jahre Bee Gees ansehen.
Welcher Mann macht das schon mit? Meiner!
An dieser Stelle, auch wenn er das nie lesen wird:
Du bist tatsächlich der beste aller Ehemänner, wunderbar, dass es dich gibt!

So nun aber, zu anderen wunderbaren Männern,..zumindest wunderbare Musiker sind sie.

Man muß sich das mal vorstellen, über 50 Jahre als Band erfolgreich zu sein, immer wieder Nr. 1 Hits in jedem Jahrzehnt auf allen Kontinenten zu produzieren.
Mir fällt jetzt auf Anhieb niemand ein, der das auch so erfolgreich geschafft hat.

Heute möchte ich mich mit ihren Hits beschäftigen, also solche die mir gefallen, und die erheben keinerlei Anspruch auf chronologische Reihenfolge oder den Erfolg der Songs.
Teil 2 werde ich Songs verbloggen, wo die Bee Gees nicht unbedingt selbst gesungen haben, aber diese Songs für andere Größen geschrieben haben oder aber Covers!

Eigentlich müsste ich ein Jahr Ohrwürmer füllen können mit ihren Hits 🙂

Los geht’s:


you win again
Aussagekräftig für ihre Karriere, dieser Titel finde ich, einfach weil sie immer nach oben kamen, auch wenns musikalisch einige Zeit nicht so erfolgreich war.


Spicks and Specks
Einer ihrer ersten Hits, soviel ich weiß DER erste Nr. 1 Hit, zumindest in Australien (laut dieser Doku)

Einer meiner all times favorites:

how deep is your love


how can you mend a broken heart


Tragedy


Too much heaven

Die Disco Phase konnten sie auch nicht auslassen gg:

Stayin‘ Alive


Grease


MASSACHUSETTS


I’ve gotta get a message to you

Last but not least:

To love somebody

Das wars mal fürs erste von den Bee Gees.
Natürlich ist mir klar, dass da ganz, ganz viele Songs noch fehlen, mir selbst gefallen ja noch zig andere.

Welche würdet ihr in eure Best of Bee Gees wählen?

Schönen Sonntag allerseits!