Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Heute vormittag hab ich geräumt und geputzt, am Nachmittag hat meine liebste Putzdame den Rest erledigt, nachdem sie das am liebsten alleine macht, habe ich mich in den Garten begeben und das geerntet:

Hetschal, Hagebutten
Der erste Frost vor ein paar Tagen hat nicht nur Tomaten, Bohnen – und Kürbispflanzen getötet, sondern auch die Hagebutten „erweicht“.
Also hab ich die geerntet, noch nicht alle, aber viele,..ächz

Um Marmelade zu machen, so dachte ich, müsste ich mal alle Kerne rauspulen, was ein schwerwiegender Irrtum war, meine hinzugekommene Mama meinte, das hätt ich mir sparen können, einfach alles mit etwas Wasser köcheln und durch die flotte Lotte drehen…2 h Arbeit fürs Entkernen (das waren dann 250 g Hagebutten ggg) hätte ich mir ersparen können.
Weil die Flotte Lotte kam sowieso zum Einsatz,…ärgerärger

Das wird Hagebutten-Hetschal-Marmelade
So sah das Mus nach dem Kochen und dem Passieren aus.

hagebuttenmarmelade, Gelierprobe
Gelierprobe, ich bin wieder mal begeistert, welche Farben Mutter Natur so rausbringt.

Fertige Hagebutten Marmelade
So sieht sie im Glas aus, ich hab übrigens 1.5 Gläser rausbekommen, kein Wunder das gute Hagebutten Marmelade recht teuer ist,..wobei die sich sicher nicht die unnötige Arbeit antun, so wie ich es tat.

Hier ist auf alle Fälle mal das Rezept falls jemand nachkochen möchte, es zahlt sich wirklich aus, die Konfitüre schmeckt echt köstlich:

250 g Hagebuttenfruchtfleisch (hm ohne Kerne ggg)
200 g Gelierzucker 3:1

Die Hagebutten mit wenig Wasser weichkochen, durch die flotte Lotte mit dem feinsten Einsatz jagen, Mus mit dem Zucker verrühren, 20 Minuten stehen lassen.
Aufkochen, nach erfolgreicher Gelierprobe in steriliserte Gläser füllen und mit dem Twist Off Verschluss verschließen.

Das war noch nicht alles, ich hatte ja viel Zeit 😉
2 l Traubensirup und 2 Gläser Trauben Gelee habe ich auch noch gemacht.

Der Winter kann kommen, weil der Garten ist von meiner Seite auch fast winterfest,..Bericht folgt.