Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Malakofftorte

Malakoff-Torte

Kaum zu glauben, aber dieser Blog feiert heute seinen 1. Geburtstag!
Ich freu mich toootal, dass ihr so fleißig lest, kommentiert und mit mir immer wieder Tratschaln machts.

Zur Feier des Tages gibt’s natürlich eine Torte, eine die sogar ich halbswegs ansehnlich zusammenkriege.

Die Malakofftorte fällt unter die „Mode“torten Kühlschranktorten.
Dabei kenne ich die schon seit ich denken kann, meine Mama hat sie genauso gemacht, wie ich sie hier vorstelle.

Normalerweise habe ich diese Torte immer ohne Rezept gemacht, einfach weil ich ja wußte wie die Creme schmecken muss.
Aber dieses Mal habe ich alles genau gewogen und vermessen.

Eines ist anders wie sonst, im Supermarkt im Ort gabs grad keine Manner-Biskotten, die normalerweise in meine Malakofftorte kommen, also musste ich die Eigenmarke verwenden.

Biskotten sind Löffelbisquits, welch ein liebes Wort 🙂

So, und hier das Rezept:

50 Biskotten

Creme:
250 g Butter
200 ml flüssiges Schlagobers
200 g gemahlene Mandeln mit Schale
130 g Zucker, 2 Essl. selbstgemachten Vanillezucker
etwas Rum 80%

Zum Tunken der Biskotten:
ca. 250 ml Milch, ca. 125 ml 80% Rum (Stroh Rum und NUR der!)
1 Esslöffel selbstgemachten Vanillezucker

Für die Creme die Butter sehr weich werden lassen, aber nicht erwärmen, also am besten über Nacht aus dem Kühlschrank nehmen, dann mit dem Zucker zu einer sehr schaumigen Masse verrühren. Die Nüsse, Zucker, Vanillezucker und einen Schuß Rum dazurühren, zum Schluß das flüssige Schlagobers esslöffelweise zugeben und immer wieder gscheit durchmixen.
Diese Buttercreme sollte streichfähige Konsistenz haben.

Die Milch mit dem Rum und dem Vanillezucker in einer breiten flachen Schüssel (gb-Suppenteller) vermischen.

Eine 26er Tortenform passt für diese Mengenangaben.

Die Biskotten einzeln in das Milchgemisch tunken und so wie auf dem Bild in die Tortenform packen.

Herstellung Malakofftorte

Danach Buttercreme darauf verteilen, nicht zuviel Creme verwenden, das wird sonst sehr leicht gallig und außerdem reicht dann die Creme nicht 😉
Herstellung  Malakofftorte

Immer weiterschlichten, die oberste Schicht sollte Creme sein.
Herstellung   Malakofftorte

Die fertige Torte gut in Alufolie packen und an einem kalten Ort 24 h durchziehen lassen. Meine Mama hat das immer noch mit einem schweren Topf obenauf beschwert, aber ich finde das nicht notwendig, sofern man die Biskotten gscheit schlichtet ;-).

Nach den 24 h, darf man die Torte aus der Form befreien und verzieren nach Geschmack.
Geschlagenes, leicht gesüßtes Schlagobers passt hervorragend dazu.

Andere Rezepte dieser Torte gibt’s auch zur Genüge, zum Beispiel statt einer Buttercreme eine Puddingcreme zu verwenden.

Aber da ja hier ein Puddingloser Haushalt ist, fällt das flach.

Hier noch eine witzige Erklärung woher die Malakofftorte kommt.

Happy birthday lieber Blog (haha) die Torte lassen wir uns schmecken!