Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Heute vormittag hat mich der beste aller Ehemänner durch einen Elektronikmarkt gezerrt (ein Trost war die Nespresso Verkostung die dort grade lief ggg), danach noch in einen Supermarkt weil er dringend noch was kaufen wollte,..hüstel.

Daher gabs heute nur Restl-Essen, was aber eh oft am besten schmeckt.
Vom Putenbraten war noch was da, Erdäpfeln hab ich gekocht, während das Gemüse zubereitet wurde.

Sesam – Gemüse:
6 große Champignons
200 g Kürbis, am besten gelben, hier wars Hokkaido
1 Zucchini, Knoblauch, frischer Ingwer, Sesamöl
1 Esslöffel Sesam, eine halbe Kohlrabi

Den Sesam im Öl ganz hell anrösten, das gewürfelte Gemüse dazu, würzen (hier Salz und Pfeffer und etwas Piri-Piri Sauce, scharf), mit ganz wenig Wasser aufgießen und das Gemüse weichdünsten.
Zum SChluß sollte keine Flüssigkeit mehr übrig sein.

Die gekochten Kartoffeln hab ich geschält und in etwas Butter mit Salz und viel Petersilie nochmal erwärmt.

Sah wieder mal schrecklich aus mein Teller, aber geschmeckt hats vorzüglich.

Nur mein Mann hat wieder mal das Gemüse verweigert, war zuviel Kürbis drinnen,..böse schau!

Euch einen schönen Samstag!Pute, Sesam Gemüse, Petersilerdäpfel