Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Mahlzeit am 7.8.

Mein Vater ist ja gebürtiger Sizilianer und als meine Großeltern noch öfter hier in A waren, hat meine Oma das öfter gekocht, danach auch noch meine Mama.
Als Kind war ich nicht begeistert von diesem Gericht, aber jetzt als Erwachsener mag ich das sehr gern.

Leider habe ich keinen Parmesan mehr im Haus (eine wahre Tragödie!!!) deshalb habe ich den Parmesan durch Feta Käse ersetzt.
Die italienische Küche möge mir verzeihen.

Falls wer den Namen kennt, wie dieses Gericht heißen könnte, nur her damit.

Man benötigt für drei Personen:

Bolognese:
1/2 kg Faschiertes gemischt (Hackfleisch)
Olivenöl, 1 große Zwiebel, 3 Knobizehen, etwas Rotwein (ca. 1/8l)1 kg frische, sehr reife Tomaten, etwas Tomatenmark (für die Farbe)
Salz, Pfeffer, frischer Oregano und frischer Basilikum

Eine Bolognese wie üblich herstellen, am besten schon einen Tag davor, dann geht das Essen kochen umso schneller.

Für die Melanzani:
1 große Melanzani, viiiiiiiiiiiiiiiiiel gepressten Knobi, noch viel mehr frischen Basilikum, grob zerkleinert
Olivenöl in ebenfalls nicht zu knapp bemessener Menge
Parmesan, grob gehobelt, ich hatte heute nur Feta da, den zerbröckeln.
eingesalzene Melanzani

frittierte Melanzani

Basilikum-Knoblauch

Die Bolognese auf kleiner Flamme warm stellen.
Nudeln kochen (hier Barilla Nr. 7).

Die Melanzani der Länge nach in Scheiben schneiden, einsalzen und etwas stehen lassen.
Danach in einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Melanzani in nicht zu geringer Hitze braten, nicht zu gering deshalb weil sich dieses Gemüse sonst mit dem Fett allzusehr ansäuft (tut es natürlich trotzdem, aber nicht sooo wie bei nur lauwarmem ÖL)

Die Melanzani aus der Pfanne heben, in einen Topf geben, Herdplatte einschalten, etwas von der Basilikum-Knobi Masse drübergeben und einen kleinen Schöpflöffel Bolognese Sauce. Käse drüber, zudecken, mit dem Rest der Melanzani ebenso verfahren.

Sobald alle Melanzani fertig sind, sollten die Nudeln auch fertig sein.
Nudeln aufn Teller, Melanzani Zeugs drüber, idealerweise nochmal Parmesan dazugeben und sofort servieren, passt super gut mit Salat zusammen.

Statt Nudeln kann man auch gekochte Kartoffeln verwenden.
Melanzani mit Knobi-Basilikum und Bolognese und Schafskäse

Mahlzeit!!!

Ist kein Schnellgericht, aber ein absolut leckeres.

Aja funktioniert natürlich auch vegetarisch, dann kocht man nur eine Sauce Napoli, also eine Tomatensauce ohne Fleisch, und verfährt ansonsten genauso.