Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Wieder was nur für mich alleine,..meiner Familie ist das zu gesund, gut dass niemand da ist zum Mittagessen.

Dabei schmeckt das soo nach Sommer.

Zutaten für die Gemüsesauce:
(ich hab mehr gekocht und diese eingefroren)
10 rote Paprika
2 gelbe Paprika
10 Cocktailtomaten
1 große Zucchini
Salz, Pfeffer, Zwiebel, etwas Olivenöl, 1 Knobizehe
1/8 l Weißwein
wer mag noch Obers, ich habe keines dazugegeben

DAs wird ziemlich viel, aber wie gesagt, ich habe eingefroren,…
Die Zwiebel mit dem Knobi kurz in dem Olivenöl anrösten, alle Gemüse würfeln, dazugeben kurz anrösten, würzen und mit dem Weißwein aufgießen, zudecken und mindestens 1 h köcheln lassen.
Ich hab dann einfach den Mixstab reingehalten und pürriert, man kann da aber noch Obers oder Butter reinmachen, wenn man mag.
Würzen und servieren, passt auch zu Nudeln oder Kartoffeln oder zu gebratenen Zucchini.

Haloumi aufschneiden und mit Chili würzen, in Olivenöl bei kleiner Flamme von beiden Seiten braten.

Die Gurken schälen, hobeln oder würfeln, mit Schafsmilchjoghurt vermischen und mit Knobi, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn man die Sauce so wie ich am Vortag kocht, hat man ein sehr schnelles, gesundes Mittagessen.

Paprika-Tomaten-Zucchini Sauce

Gurke, Schafjoghurt mit Knoblauch

Haloumi in Paprikatomatensauce