Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Hier hab ich euch gezeigt, was ich alles zu verarbeiten gedenke heute, das ist nun alles daraus geworden:

Erstmal ein Kirsch-Marillenstreuselkuchen.
Mein Mann ist ja nicht so der Kirschfan, aber wenn er Marillen auch erblickt wird er sehr erfreut sein. Außerdem hat der Kuchen noch eine Extra Zutat, das ich da noch nicht selber draufgekommen bin, sowas dazuzugeben,..pfffff
Rezept folgt noch.KirschstreuselKirsch-Marillenstreusel

Aus den restlichen Kirschen:
normale Kirschmarmelade nur mit Vanille
Kirschmarmelade mit Chili und Dattel-Balsamico-Essig

Die Himbeeren und Erdbeeren ausn Garten reichten grad für ein minikleines Gläschen Marmelade.

Die Erdbeeren wurden zu Erdbeermarmelade mit Four Roses,..immer dieser Alkohol tztz

Die Marillen wurden zur klassischen Marillenmarmelade ohne nix extra drin.

Aus den Nektarinen gibt’s heute abend was zum Ausklingen lassen, da kommt später ein Post 🙂

Rezepte gibt’s da keine, ich hab dieses Mal 3:1 Gelierzucker genommen und einfach die gewünschten Zutaten noch dazugegeben, nach Gefühl.
MarmeladentellerAusbeute Küchenschlacht 3.7.Marmeladen diverses!

Aus den Champignons wurde eine Schwammerlsauce mit Serviettenknödel, da kommt das Rezept noch nach.
SChwammerlsauce mit  Serviettenknödel

Jetzt sollte ich wohl noch meine versaute Küche auf den Ursprungszustand von heute morgen zurückbringen, seufz, dafür lockt dann meine Terrasse!

Schönen Nachmittag euch allen!