Schlagwörter

, , , , , , ,

gelbe Kirschen in Bearbeitung

Meine Nachbarin rief zur Ernte des Baumes mit den gelben Kirschen.
Sooo viele Früchte der dieses Jahr auch hat, so wenig geschmacklich können sie überzeugen, ich führe das auf den wenigen Sonnenschein dieses Jahr zurück.

Macht aber nix, wenn die gelben Kirschlein gemeinsam mit Nektarinen im Bett liegen dürfen, dann schmecken die auch plötzlich lecker 😉
Ebenso wenn man sie mit Amaretto zu Marmelade verkocht!

Den Teig habe ich wieder nach meinem Standardrezept gemacht, für eine Tortenform mit 26 cm reichen

drei Eier, getrennt, Schnee schlagen
120 g Zucker, selbst gemachter Vanillezucker
150 g Mehl
150 g weiche Butter
Weinsteinbackpulver, ein halber Teelöffel
Rührteig herstellen, zwei Nektarinen und ca. 200 g Kirschen, entkernt, auf dem Kuchen verteilen und bei 180° Ober/Unterhitze ca. 1h backen.

Oft sind die einfachsten Rezepte die besten!

Gelbe Kirschen-Nektarinenkuchen
Kirschkuchen mit Nektarine