Schlagwörter

, , , ,

Hier hats so eine Hitze heute, dass ich statt zu kochen „nur“ Antipasti gegessen habe. Gekocht wird vielleicht am Abend, naja sicher sogar.

Was Küche und Speisekammer hergaben kam auf meinen Vorspeisenteller, köstlich ist das.
Und das Köstlichste sind die eingelegten Artischocken, die mir die liebe Turbohausfrau Susi geschenkt hat.
Die sind wirklich köstlichst, nicht zu vergleichen mit gekaufter Ware, aber alles andere wäre ein Wunder!
Danke Susi! Die Artischocken haben mein Essen perfekt gemacht:-)

Antipasti

Was darf auf eurem Antipastiteller nicht fehlen?
Bei mir war drauf:
Prosciuto, Parmesan am Stück, Frischkäse (der aus Rumänien 🙂 ), schwarze Oliven, eingelegte Champignons und Rotweinzwiebelchen. Getrocknete Tomaten in Olivenöl und Weissbrot. Und eine Sardine!