Schlagwörter

, ,

Wie schon erwähnt, war ich ja heute in Wien unterwegs und habe für zu Hause auch noch Eis mitgebracht.

Tichy’s Original Marilleneisknödel (bissl runterscrollen und anklicken) habe ich mit genommen.
8 Stück, vier sind tabu für den besten aller Ehemänner und mich, die sind für unsere Mädels, aber die anderen vier, die waren für uns.

Je zwei Knödel wanderten auf jeden Teller.
So sah das aus:

Tichy's Eismarillenknödel

Aber nur für kurze Zeit.
Während meine Knödelchen warteten von mir verzehrt zu werden und ich mich um Espresso kümmerte, wanderte eines still und heimlich zu den zweien vom besten Ehemann….pfff.

Wahrscheinlich kann er nicht rechnen lach!
Aber nachdem ich ja schon einen Eisbecher hatte heute, durfte das dritte Eismarillenknödel auch von ihm verzehrt werden.

Die schmecken echt sehr gut, das nächste Mal muss ich mehr kaufen, am besten mit einer Riesentiefkühltasche dort antanzen und auffüllen 🙂