Schlagwörter

, ,

Heute möchte ich hier, auf Wunsch, meine Linsenbratlinge vorstellen, ein Rezept, das sehr schnell und einfach umzusetzen ist.

Die Zutaten für 2 Personen :

1 große Dose Linsen mit Suppengrün

1Ei

etwas Paniermehl

Kresse

ein Dip nach Geschmack, ich nehme entweder Bärlauchquark oder Sour Cream

Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Die Linsen abschütten und in einer Schüssel mit dem Ei und dem Paniermehl vermengen und ca. eine halbe Stunde stehen lassen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und Bratlinge formen, die nicht zu dick sein sollten. Die Pfanne sollte nicht zu heiß sein, lieber etwas länger braten, ähnlich wie bei Frikadellen. Die Kresse abbrausen und schneiden.

Wie man es dann serviert ist wiederum Geschmacksache. Ich biete alles einzeln an, da nicht jeder so „dipfreudig“ ist wie ich 😀 ! Die Kresse kommt dann normalerweise auf den Dip.

Dazu reiche ich immer Tomaten, weil die von Hause aus gut zu Linsen schmecken 😉 .

image

 

Guten Appetit 😉