Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Räucherlachsnudeln mit  Bärlauch

Vorige Woche habe ich Räucherlachs gekauft, in der Meinung dass wir den eventuell am Wochenende essen werden.

Leider ist daraus nichts geworden, deshalb wird der heute in einer Nudelsauce verkocht:

Rezept für 3 hungrige Personen:
300 Lachs geräuchert
250 g frische Champis
5 Blätter frischer Bärlauch
2 x 200 ml Yoya Soja Finesse zum Kochen oder Sahne/Obers
frisch gemahlener Pfeffer
Pflanzenöl, 1 Knobizehe

Die Knobizehe fein hacken und im Fett andünsten, die Champignons in dünne Scheiben schneiden, mitdünsten, wenn die ziemlich weich sind den zerkleinerten Lachs hinzufügen, mit der Soja Finesse oder Sahne/Obers aufgießen Bärlauch fein geschnitten dazu und ganz kurz nochmal aufkochen, mit Pfeffer abschmecken, ev. nachsalzen.

Mit gekochten Nudeln servieren, Hier Barilla Nudeln.

Im Salat ist:
Eisbergsalat
Radieschen
Vogerlsalat (Acker, Feldsalat)
100 g frischer Bärlauch, fein gehackt

Da passt am besten eine einfache Essig/Ölmarinade, der Bärlauch gibt schon genug Geschmack.

Das könnte ich jeden Tag essen, und nicht nur ich!