Schlagwörter

, , , , ,

BauernbrotHeute habe ich soviel zu Backen beauftragt bekommen (und alles für Montag ggggg), dass ich mir dachte, kannste Brot auch gleich backen, wenn der Ofen schon läuft.

Dieses Mal wollte mein Mann eines ohne Körner und dunkel. Anis und Kümmel dürfen drin sein, sonst nix.

Fündig geworden bin ich hier, da beziehe ich auch meinen Bio Sauerteig und das Backmalz.

Ich habe mich ganz genau an das Rezept gehalten, nur habe ich keinen Fenchel sondern Kümmel und Anis verwendet und statt der Trockengerm(hefe) habe ich einen halben Würfel Frischgerm verwendet.

So ein einfaches Rezept habe ich schon lange nicht mehr gehabt.
Bis auf die Tatsache dass ich zb kein Gärkörbchen habe (was man meiner Meinung nach auch nicht zwingend braucht), hat man hier meist alle Zutaten im Haus. Weil natürlich kann man das mit selbstgemachtem Sauerteig auch machen.
Ob man auch Backmalz selbst herstellen kann? Ich nehme an ja, habe mich aber damit noch nicht beschäftigt.

Mir persönlich schmeckt das Vitalbrot besser, weil ich aber auch Körnerbrot lieber habe.
Das wird einfach geschmackvoller.
Dieses ist ein ganz einfaches Brot, ohne besondere Geschmackserlebnisse, aber der Mann wollte das so!