Schlagwörter

, , , , , , ,

kichererbsengemüseeintopf4

Fast den ganzen Tag war ich mit dem lieben Göttergatten auf Einkaufstour, wir haben unseren ökologischen Fußabdruck heute arg strapaziert.
Aber manches Mal ist das so, und hier im Hinterland gibt’s eben nix, wenn man mal was braucht.

Der Mann wollte nur noch:
Huhn bitte Huhn mit Gemüse

Nur Gemüse wäre da meine Alternative gewesen, aber ich hatte solchen Hunger, was deftiges musste her:

Kichererbsen-Gemüseeintopf mit Reis:

1/2 kleine Zwiebel
1 Knobizehe
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 kleine Zucchini
2 kleine Karotten
2 große Champignons
2 Scheiben einer Melanzani
150 g gekochte Kichererbsen (hier aus der Dose, den Rest muss ich noch verarbeiten)
50 g geräucherter Tofu
etwas Tomatenmark
Kurkuma, Kardamom und Koriander, alles getrocknet und gemahlen
Sojasauce
1/4 l Gemüsesuppe oder Wasser
100 ml Kokosmilch
Erdnussöl
1 Löffel Erdnussmus und 1 Esslöffel Thai Curry Paste rot

Zwiebel Knobi und Ingwer würfeln und im Öl anbraten, nicht zu heiß, sonst spritzt das bis zur Decke 🙂
Danach alles gewürfelte Gemüse dazugeben, kurz anrösten, Tomatenmark, die Gewürze und die Kichererbsen dazu, mit Gemüsesuppe ablöschen und sanft 10 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss Kokosmilch, Erdnussmus und die Thai Curry Paste unterrühren und mit Reis servieren.

Wer es wie ich scharf mag, gibt noch Chilipulver dazu 🙂