Schlagwörter

, , , , , ,

Cashewnussmilch-Kaffee

Wie schon hier, hier, hier und da, habe ich heute wieder eine Pflanzenmilch getestet.

Dieses Mal hab ich Cashewnüsse verarbeitet, 160 g Bio Cashewnüsse und 600 ml Wasser über Nacht im Kühlschrank einweichen und am nächsten Tag fein pürrieren und abseihen. Geht schnell.
Aus dieser Menge bekommt man ca. 400 ml Milch.

Bisher vom Geschmack her die beste Pflanzenmilch, selbstgemacht oder gekauft, diese schmeckt am besten.
Kommt sehr nahe an Kuhmilch heran, aber doch anders.
Man könnte diese Milch auch noch süßen, da ich aber ja keinen Zucker im Kaffee mag, hab ich weder Ahornsirup noch Honig noch sonst was hinzugefügt.

Leider ist auch bei diesem guten Milchersatz die Aufschäumbarkeit gleich Null. Aber ich denke, weil sie einfach so gut schmeckt werde ich meinen Test beenden und wenn dann immer Cashewnussmilch herstellen.

Cashewnussmilch-Kaffee