Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Erstmal hab ich gestern gleich vergessen noch zu schreiben was wir trinken an so einem Diättag.
2-3 l Mineralwasser (ich hatte gestern genau 2 1.5 l stilles Mineralwasser und 1 Glas Leitungswasser)
den morgendlichen Kaffee ohne Milch
und den abendlichen Brennesseltee.
Ich hab von Teekanne den mit Zitronengras gekauft und der ist um Längen besser als Brennesseltee alleine:-)

Gestern gings mir relativ gut, ich hatte nur abends Kopfweh, aber ich weiß jetzt nicht ob das auf das Diäteln zurückzuführen ist oder auf ganz was anderes.
Ansonsten bemerkt man natürlich die Entwässerung…bis in die Nacht ggg.
Allgemein fühle ich mich sehr wohl, die Waage hat heute 1.4 kg minus angezeigt, was sicher mehr Wasser als sonst was war.

Wie geht’s heute weiter:

Morgens:
1 Kaffee mit wenig Milch
1 Kornspitz

Mittags:
Putenschnitzel mit Blattsalaten

Abends
1 ganze (!) Ananas
Joghurt

Die Ananas teile ich mit meinem Mann, das Joghurt lasse ich weg.

Meine Töchter werden aber bekocht, bzw nehme ich die Bolognese aus dem TK raus und koche frische Nudeln dazu.

Heut geh ich auch ins Fitnesstudio an die Cardio Geräte.