Schlagwörter

, , , , , , , ,

Die nächsten beiden Tage habe ich keine Zeit um zu bloggen, daher hier zusammengefasst die nächsten beiden Tage:

Tag 3:
Morgens:
1 Kornspitz, Kaffee mit wenig Milch

Mittags:
1 Kornspitz, Salat mit ESsig, 2 Eier, 1 Dose Thunfisch

Abends:
100 g Rindersaftschinken (bei uns magerer SChinken vom Schwein), 2 Tomaten
Dazu natürlich den köstlichen Brennesseltee und 3 l Mineralwasser. (smile)

Tag 4:
Morgens:
schwarzer Kaffee, 1 Kornspitz

Mittags:
1 Hühner oder Putenschnitzel (hier Huhn), Salat mit viel Essig

Abends:
Dillkartoffeln (eher Petersilie bei uns) Gurkensalat (da kommt die Dille dann rein gggg)
und auf das freu ich mich wirklich schon, erstens mag ich Kartoffeln und Gurke und zweitens ist das dauernde Fleisch-Fischessen auch nicht so meins.

Rückblick Tag 2:
Die heutige abendliche Ananas war echt eine Herausforderung, wir hatten eine ziemlich große, und alleine hätt ich die niemals aufgegessen, aber wir hatten eh geplant die zu teilen.
Den Joghurt hab ich ja gestrichen, das wäre mir zuviel „kaltes“ abends bei der Kälte sowieso.
Getrunken habe ich heute:
2 l stilles Mineralwasser
1 l Mineralwasser mit Perlen im Fitnesscenter
leider einen gesündigten Cappu (gestern auch schon *rotwerd*)
und eben hab ich meinen Brennessel/Zitronengrastee vor mir stehen.
Es ging mir heute viel besser als gestern, zumindest hatte ich kein Kopfweh;-), ansonsten fühle ich mich frisch, und leichter irgendwie.

Trotzdem freu ich mich auf Samstag Abend, wo man essen darf was und soviel man will, ich wälze schon Pläne was ich kochen werde, wahrscheinlich das für mich und für den Mann was anderes, der isst keine Garnelen tztz.
Und ich muss zwingend was backen, wahrscheinlich dieses gute Stück
aber in einer kleineren Version.
Aber wahrscheinlich werf ich das noch zigmal um, im Moment würd ich alles essen was keine Pute und kein Salat ist;-)

Meine Mädels werden sich die nächsten beiden Tage selbst verpflegen müssen, ich denke sie werden was finden im TK.