Schlagwörter

, , , ,

Heute morgen war ich schon fleißig und hab die nächste Fuhre Kekse gebacken.

Die gehen so:
250 g Butter
130 g Zucker
2 Eier
350 g glattes Mehl
etwas Weinsteinbackpulver
Zitronensaft, Vanillezucker

Marillenmarmelade
Kuvertüre nach Wahl

Alle Teigzutaten zu einem Mürbteig verarbeiten, eine halbe Stunde im Kühlen rasten lassen.
Danach ausrollen und mit Formen nach Wahl ausstechen
Bei Ober/Unterhitze 175° ca. 13 Minuten backen
etwas erkalten lassen mit Marillenmarmelade füllen, zusammenpicken, in die Kuvertüre tunken und nach dem Erkalten in Dosen schlichten. Halten eigentlich recht lange, nur nicht bei uns, die back ich meistens 2-3 mal nach im Dezember.