Schlagwörter

, , , ,

und daher gibts heute schon Krapfen bei uns, genauer Bauernkrapfen, auf Wunsch einer einzelnen jungen Dame.

Das Rezept:

ca. 800 g Mehl (je nach Größe der Eier)
3 ganze Eier
4 Esslöffel Zucker ( ich hatte drei und dafür ein Päckchen Vanillezucker)
etwas Zitronenschale
80 g weiche Butter
etwas Salz
350 ml warme Milch, in der dein Päckchen Frischgerm aufgelöst wird, geht aber auch mit 2 Packerl Trockenhefe.
Fett zum Rausbacken, Marmelade (hier passierte Marillenmarmelade von darbo) zum Füllen.

Alle Zutaten zu einem Germteig zusammenschlagen und 1 h gehen lassen, danach zu KUgeln formen, etwas plattdrücken und im heissen Fett rausbacken.
Die fertigen Krapfen mit Marmelade füllen und mit Staub/Vanillezucker bestreuen.

Foto gibts, sofern sie fototauglich werden, später 😉